Librem 5 – Ein Sicherheit und Privatsphäre orientiertes Smartphone

Wer ein Handy mit dem Betriebssystem Android oder iOS nutzt, hat eins nicht bedacht: Die NSA kann jederzeit Daten abrufen und somit die Privatsphäre gefährden.

Nun soll ein Handy herauskommen, das genau das verhindert. Es handelt sich um das Librem 5 Phone von Purism. Dieses mobile Endgerät hat zum Vorteil, dass es vor allem die Privatsphäre des Benutzers schützt. Daten, die man verwendet, werden nicht irgendwo hingeschickt, sondern bleiben möglichst auf dem Smartphone. Es basiert auf Linux.

In der Vergangenheit gab es bereits ein Handy, das auch auf Linux basierte, nämlich das Ubuntu Phone. Die Entwicklung wurde eingestellt. Auch dieses Handy ermöglichte viele Einstellungen, die die Privatsphäre gewährt.

Das Librem 5 soll nun einen neuen Aufschwung geben. Geschützt werden Daten vor allem durch Ende-Zu-Ende Verschlüsselungen. Außerdem wird Tracking auf dem Handy nicht möglich sein. Die Frage ist allerdings, ob Anwendungen wie zum Beispiel Facebook oder WhatsApp darauf laufen werden, denn solche Anwendungen sind ja nicht unbedingt für die Privatsphäre bekannt.

Noch ein Feature soll es geben: Man kann Schnittstellen per Schalter am Gerät aus- und anschalten. Beispielsweise kann man WLAN oder Bluetooth, ja sogar die Verbindung zum mobilen Endpunkt ausschalten und wieder anschalten.

Der Verkauf dieses speziellen Handys wird auf den April 2019 verlegt. Es gab noch Probleme mit der Hardwareunterstützung, die Akkulaufzeit hätte noch Probleme gemacht. Sonst wäre der Release des Smartphones auf den Januar 2019 verlegt worden.