Die wichtigsten Linux Befehle Teil 1

Wir möchten eine Liste erstellen, die die wichtigsten Linux-Befehle beinhaltet.

Fangen wir bei den Grundkommandos an:

catTextdatei anzeigen
cdIn ein Verzeichnis wechseln
cpKopieren von Dateien (für Verzeichnisse cp -r [verzeichnisname] ausführen)
exitAusloggen, bzw. ein Terminal beenden
lnSymbolischen Link erzeugen (ln -s ZIEL LINK_NAME)
lsVerzeichnisse und Dateien anzeigen (für ausführliche Darstellung ln -al ausführen)
manManual eines Programms anzeigen (z. B. man cp)
mkdirEin neues Vereichnis erstellen
mvEine Datei oder ein Verzeichnis verschieben
pwdDas jetzige Verzeichnis anzeigen ("print working directory")
rmEine Datei löschen (für Verzeichnisse rm -r verzeichnisname nutzen)
sudoEinen Befehl mit root-Rechten ausführen
touchEine neue, leere Datei anlegen (z. B. touch textdatei.txt)
unlinkLöschen einer Datei

Diese Grundkommandos sind nützlich, falls man mit Dateien oder Verzeichnissen operieren möchte. Ein paar nützliche Zusatzkommandos sind beispielsweise “man”, die eine Anleitung für ein Programm anzeigt oder “exit”, mit dem man ein Terminal beendet.